BannerbildBannerbild

Herzlich willkommen im Regionalpark

Barnimer Feldmark

 

Dorfportrait Eiche

Urban Gardening im Bauerngarten (Urheber Gröschel Branding)
Im Spielewald Eiche (Urheber Gröschel Branding) (Urheber Gröschel Branding)
Im Spielewald Eiche (Urheber Gröschel Branding)
Der Wuhletalwächter im Eichepark  (Urheber Gröschel Branding)

 

Baumwunder, Pferdekoppeln und Sommermärchen

 

Das Dorf liegt im Schatten der Ahrensfelder Berge, in unmittelbarer Nachbarschaft zur Großsiedlung Marzahn. Älteste Zeitzeugin im Ort ist eine Stieleiche, die seit über dreihundert Jahren auf dem Anger wurzelt. Den Dorfkrug ersetzt heute ein schicker ‚Italiener’: bei schönem Wetter speist man mit Blick auf die Kirche, ein spätgotisches Kleinod aus Feldsteinen und roten Klinkern. Ehemalige Gehöfte mit großen Backsteinscheunen zeugen von der landwirtschaftlichen Vergangenheit des Dorfes. An seinem nördlichen Ende wachsen Kürbisse, Sonnenblumen und Tomaten - dort liegen die kreisrunden Beete des Bauerngartens, ein Projekt für urbane Freizeitgärtner:innen.

 

 „Zu einem der besonderen Highlights in Eiche gehört der Engel auf unserem Friedhof. Unser Engel wurde von Raimund Liebhaber (1861-1952) in Galvanotechnik hergestellt. Das Pendant dazu befindet sich auf dem Künstlerfriedhof in Friedenau, wo auch die Grabstätte von Marlene Dietrich ist.“
 
- Kathrin Tietz, Ortsvorsteherin

 

Noch 1950 zündete ein Nachtwächter eigenhändig die Eicher Straßenlaternen an, seitdem hat sich ihre Anzahl vervielfacht: der Ort wächst. Die lebendige Dorfgemeinschaft kümmert sich um Nachbarschaftshilfe und alljährliche Kulturevents wie das Klappstuhlkonzert.  Ein Höhepunkt sind die Eicher Sommermärchen - für ihre Schauspielkunst sind die Dorfbewohner:innen über die Ortsgrenzen hinaus bekannt.  Südlich des Dorfes versteckt sich der Spielewald hinter einem Dickicht aus Bäumen und Büschen. Um die Ponys, Schafe und Hühner kümmern sich auch Kinder aus den nahen Marzahner Plattenbauten. Still fließt am Ortsrand das Flüsschen Wuhle als Grenze nach Berlin.

 

 

Tipps in Eiche

 

 

In der Nähe

 

  • Ahrensfelder Berge

  • Wuhletalwächter, Kletterfelsen des Deutschen Alpenvereins, Sektion AlpinClub Berlin,  im Eichepark

 

Hier geht es zur Chronik des Dorfes Eiche

 

Alte Dorfkirche / Blick auf den alten Dorfkern  (Urheber Gröschel Branding)

Die Erarbeitung dieses Portraits wurde aus Mitteln der Richtlinie zur Förderung von Ehrenamt und Zivilgesellschaft im Landkreis Barnim finanziert.

FB  Inst

Veranstaltungen

1392310310sonja-moor-landbau_00

gartenbau_rusch_logo

jpm_4

sonnenhof_weneuchen_01