Rundweg um den Löhmer Haussee

 

Rundweg um den Löhmer Haussee (5 Kilometer)

 

Rundweg um den Löhmer HausseeDer Rundweg um den Löhmer Haussee ist annähernd fünf Kilometer lang und komplett ausgeschildert.
Sechs Naturtafeln informieren über Fauna, Flora und die ökologische Wertigkeit des Naturraums.

 

Die Fläche des Sees beträgt ca. 45 ha, wobei der westliche Teil aus einer Flachwasserzone mit ca. 20 ha besteht. An diese schließt sich ein großflächiges Feuchtgebiet an, dass vor allem durch Stiel-Eichen, Weidenbewuchs, Erlen, große Schilfflächen und angrenzende Felder geprägt ist. Der Schilfgürtel bietet einer großen Zahl von Brutvögeln Schutz und Lebensraum.

Der etwa 6 Meter tiefe See wird durch Regenwasser gespeist. Das abfließende Wasser gelangt in Richtung Krummensee und über den dortigen Haussee weiter nach Altlandsberg in Richtung Spree.

 

Am Rundweg gibt es drei Badestellen mit Liegewiesen.

 

[Erläuterung der Kartenfunktionen]

Charakter:

Der Weg führt über Fußwege und befestigte Uferwege. Einige wenige Wegabschnitte sind unbefestigt.

 

Start- und Ziel: Löhme oder Seefeld

 

Quelle: Regionalpark Barnimer Feldmark e.V.