Die Brau- und Brennhaus-Tour

Brau- und Brennhaus-Tour (ca. 32 Kilometer)

 

Die fast verloren gegangene Brau- und Brenn-Tradition im Land Brandenburg lebt auch in der Barnimer Feldmark wieder auf.

Auf dieser Radtour können Sie in Dörfern und kleineren Städten regionale Biere und hochprozentige Spirituosen probieren und genießen.

Wie wäre es mit einem Stopp im Brau- und Brennhaus auf dem Altlandsberger Schlossgut mit echtem Altlandsberger Bier, einer Verkostung in der Dr. Schulz Destillerie in Krummensee, deren Produkte Sie auch gleich erwerben können, und zum Abschluss mit einem Bier, dem „Bernauer Torwächter“, zum Beispiel in historisch-rustikalem Ambiente im Restaurant „Schwarzer Adler“?

Auf geht´s!

 

Dokument_Download  Tourbeschreibung zum_Download (pdf ca. 110kb)

 

Hinweis: Ein weiteres Highlight auf der Tour könnte es ab 2018 geben: Ein Brauhaus mit Herstellung eines Bernauer Biers auf dem Börnicker Gutshof ist derzeit in Planung!
 

Sehens- und Erlebenswertes:
 

  • Hönow: Dorf mit Anger und Dorfkirche
  • Altlandsberg: Altstadt mit Stadtmauer, Stadtkirche, Schlossgut mit Brennerei, Stadtinformation
  • Krummensee: Destillerie / Pilzhof Dr. Schulz, Haussee zum Baden, Dorfkirche
  • Seefeld, Löhme: Hofläden, Löhmer Haussee zum Baden, Dorfkirchen
  • Börnicke: Schloss und Schlosspark, Gutshof, Dorfkirche, Feuerwehrhaustheater
  • Bernau: Altstadt mit St.-Marien-Kirche, Stadtmauer, Wallanlagen, Pulverturm, Museum Steintor, Museum Henkerhaus, Tourist-Information
     

 


Auswahl an Einkehrmöglichkeiten:
 

  • Landhaus Hönow
  • Restaurant im Brau- und Brennhaus Altlandsberg
  • Restaurant „Schwarzer Adler“ in Bernau bei Berlin
     

Start- und Zielort:

 

U-Bahnhof Hönow (U5)

S-Bahnhof Bernau (S2, RE3, RB24, RB66)
 

Charakter:

 

Die Tour führt zumeist auf gut beschaffenen Wegen und Straßen entlang, z.T. auf ausgebauten Radwegen, gelegentlich auf nur mäßig befestigten Wegen.

 

 

 

 

[Erläuterung der Kartenfunktionen]