BannerbildBannerbild

Herzlich willkommen im Regionalpark

Barnimer Feldmark

 

Der Gutspark Tiefensee

Der Park, welcher durch einen großen Altbaumbestand geprägt ist und ein eiszeitlich harmonisch geschwungenes Gelände aufweist, bietet viel Platz um die vielfältige Natur zu genießen und die Seele in Ruhe baumeln zu lassen. Und das nicht weit von der Großstadt entfernt.
 

Der am 2. August 2017 nach einer Sanierung wiedereröffnete Park zeugt von einer langen Geschichte. Der Rundweg, welcher um den Parkteich führt, ist heute eben und familienfreundlich. Zum Ausruhen laden sechs Sitzmöglichkeiten in Form von Bänken ein. Entlang des Baumlehrpfades gibt es für Baumbegeisterte reichlich zu entdecken und lernen. Vor Ort gibt es auf 15 Tafeln Interessantes zu den verschiedensten Baumarten und ihren betagten Vertretern zu lesen. Zu einer spielreichen Pause im Schatten lädt der kleine Sandspielplatz ein. Zur Geschichte und Tierwelt des Gutsparks finden sich ebenfalls lehrreiche Informationen entlang der Wege.

 

Tiefensee gehörte im 15. Jahrhundert als Vorwerk zum benachbarten Rittergut Leuenberg. Erst ab 1850 wurde Tiefensee eigenständiger Besitz, welcher während der Gründerzeit vielfach ein Tauschobjekt für Berliner Grundstücke war. Der letzte private Eigentümer war Dr. Paul de Gruyter. Dessen Familie besaß den 263 Hektar großen Gutsbetrieb bis 1945 und ließ wohl auch Villa und Park anlegen. Es ist leicht sich vorzustellen, wie die Gutsbesitzer früher im Schatten der prächtigen Bäume die heißen Sommertage verbrachten. Heute ist der Gutspark Tiefensee rund um die Uhr für Groß und Klein geöffnet. Eintritt frei!

 

Anreise/ Abreise:

 

Der Gutspark Tiefensee liegt etwas versteckt im Norden des Werneuchener Ortsteils Tiefensee, unweit der Bundesstraße B168 (Richtung Freudenberg). Am besten erreicht man ihn über den Freudenberger Weg, wo sich der Hauptzugang befindet.
Haltestelle Tiefensee Bahnhof: Buslinien 882, 878, 887

 

Spielplatz im GutsparkSpielplatz im Gutspark

 

Im Gutspark TiefenseeIm Gutspark Tiefensee

 

Eingang des Gutsparks TiefenseeEingang des Gutsparks Tiefensee

 

Quelle: Historische Aufnahme und Zeichnung

 

 

 

 

FB  Inst

Veranstaltungen

1392310310sonja-moor-landbau_00

gartenbau_rusch_logo

jpm_4

sonnenhof_weneuchen_01