BannerbildBannerbild

Herzlich willkommen im Regionalpark

Barnimer Feldmark

 

Kulinarik am Wegesrand - Obstbaumpflanzungen und Angießen zum Tag des Baumes

22. 04. 2023 von 10:30—12:30 Uhr

Die Initiative „Ahrensfelde summt!“ lädt zur feierlichen Einweihung einer Baumpflanzung am Ortsausgang Blumberg, entlang des neu asphaltierten Fahrradweges nach Mehrow ein. Anlass ist der Tag des Baumes 2023 am 25. April, öffentlich eingeweiht wird in diesem Jahr jedoch bereits drei Tage früher, am Sonnabend, den 22. April ab 10.30 Uhr. Neben der Pflanzung von jeweils drei klimaresistenten Mirabellenbäumen und Esskastanien wird zudem die Gießsaison durch die Verteilung von Gießsäcken eingeleitet und der Naturschutzbund Barnim führt Interessierte über seine Flächen um den benachbarten Schleusensee.

 

Mit allen Sinnen erlebbar

 

„Die Barnimer Feldmark hat eine lange Tradition in Sachen Obstanbau. Umso wichtiger ist es uns, dass dieser schmackhafte Aspekt unserer Region auch in Zeiten des Klimawandels entlang von Ausflugsrouten für Fahrradfahrende und Wandernde erlebbar bleibt“, erläutert Torsten Jeran, Vorsitzender des Regionalpark Barnimer Feldmark e.V., den Hintergrund der Baumarten- und Standortwahl. Mirabellen und Esskastanien gelten als besonders trockenheits- und hitzeverträglich. „Entwicklungsprojekte im ländlichen Raum sollten möglichst zusammengedacht werden. Da passt es sehr gut, dass die Baumpflanzungen die kürzlich fertiggestellte Ausbesserung des Mehrower Landweges zwischen den beiden Ahrensfelder Ortsteilen auf kulinarische Weise ergänzen“, so Torsten Jeran weiter.

 

Umgang mit der Trockenheit

 

„Gießsäcke und regelmäßiges Gießen sind zwei Antworten auf die zunehmende Trockenheit in unserer Gemeinde. Schon in der vergangenen Gießsaison wurden wir dabei von zahlreichen Baumpat:innen unterstützt“, berichtet Susanne Erbe, Mitarbeiterin der Gemeinde Ahrensfelde, erfreut. „Was es damit auf sich hat und wie die Bürger:innen der Verwaltung dabei unter die Arme greifen können, darüber möchten wir im Laufe der Veranstaltung mit Interessierten ins Gespräch kommen. Besonders eindrucksvoll sind in diesem Zusammenhang auch die Entwicklungen am Blumberger Schleusensee, über die Jonathan Etzold vom Nabu Barnim direkt vor Ort berichten wird“, blickt Stefanie Lenz von der Agentur Ehrenamt Ahrensfelde voraus. Um Anmeldung wird gebeten (telefonisch unter 030 9366905314 / per Mail unter ).

 

Landkreis Barnim unterstützt Initiative

 

„Die diesjährigen Baumpflanzungen werden aus Mitteln des Ersatzpflanzungsfonds im Landkreis Barnim finanziert. Privatpersonen aber auch öffentliche Institutionen können Zuwendungen für Baumpflanzungen und Baumpflege aus dem Fonds beantragen. Weitere Auskünfte dazu gibt das Umweltamt des Landkreises“, so David Sumser, Mitarbeiter des Regionalparkvereins.

 

Die Initiative „Ahrensfelde summt!“ engagiert sich seit 2020 für den Naturschutz in der Gemeinde. Verschiedene Einrichtungen, Organisationen, Unternehmen und viele Ehrenamtliche bringen ihre Ideen und Tatkraft mit ein. Neue Projektideen und weitere Unterstützung bei der Umsetzung sind jederzeit willkommen. Ziel ist es, die Gemeinde Ahrensfelde zu einem bienenfreundlicheren Ort zu machen. Eine Möglichkeit zum Austausch über das Thema bietet die Veranstaltung, aber auch die Facebook-Gruppe der Initiative.

 
 

Veranstalter

Regionalpark Barnimer Feldmark e.V.

Am Bahnhof 2
16356 Ahrensfelde OT Blumberg

Telefon (033394) 5360
Telefax (033394) 53615

E-Mail E-Mail:
www.regionalpark-barnimerfeldmark.de
www.feldmaerker.de

 

FB  Inst

Veranstaltungen

1392310310sonja-moor-landbau_00

gartenbau_rusch_logo

jpm_4

sonnenhof_weneuchen_01