BannerbildBannerbild

Herzlich willkommen im Regionalpark

Barnimer Feldmark

 

RUND UM BERLIN und quer durch die Feldmark - Fahrradsternfahrt

29. 05. 2021

Sternfahrt zum Entdeckertag auf dem Radring „RUND UM BERLIN“

Am 29. Mai geht es für alle Radfans, große und kleine Entdecker:innen, Naturliebhaber:innen und Neugierige einmal um die Hauptstadt herum. Zum ersten Mal findet der Entdeckertag auf dem Radring „RUND UM BERLIN“ statt. In Kooperation mit Lokalen Aktionsgruppen, Kommunen und unserem Tourenpartner ADFC sind geführte Radtouren geplant. Auch für den Regionalpark Barnimer Feldmark gibt es ein buntes Programm, das gemeinsam mit den Tourenführern, aber auch auf eigene Faust erkundet werden kann.

 

Sternfahrt mit Zwischenstopps in Bernau bei Berlin

 

Torsten Jeran, Vorsitzender des Regionalpark Barnimer Feldmark e.V., lädt alle Interessierten zu einer Sternfahrt zum Gutshof in Börnicke und gemeinsamen Weiterfahrt bis nach Altlandsberg ein: „Wir freuen uns sehr über die Unterstützung seitens unserer radbegeisterten Partner:innen. Bernd Lichtenstein vom Förderverein Landschaftspark Nordost unterstützt uns mit einer Route von der Dorfkate in Berlin Falkenberg aus. Die Tour vom Naturparkzentrum Barnim Panorama wurde zusammen mit Lutz Lorenz vom Tourismusverein Naturpark Barnim entwickelt und wird vom Landtagsabgeordneten Hardy Lux begleitet. Von Biesenthal geht es zusammen mit dem Format „Radeln und Reden“ der Landtagsabgeordneten Carla Kniestedt auf nach Börnicke.“ Für die Teilnehmer:innen der Touren aus Wandlitz und Biesenthal ist ein Zwischenstopp in der Bernauer Innenstadt eingeplant. „Das Bernauer Tourismusteam bereitet für diesen Tag dort ein besonderes Kulturprogramm vor. Dazu gehören unter anderem kleine Konzerte, Museumsführungen und auch die Besichtigungsmöglichkeit der Dachterrasse im neuen Rathaus. Der Blick von oben über die Bernauer Stadt ist einmalig“, verrät Monika Müller, Leiterin der Bernauer Tourist-Information. Eine Mittagspause findet für alle bei den Bernauer Braugenossen in Börnicke statt. Dort gibt es für die Radelnden die Gelegenheit zur Stärkung und ein kulturelles Begleitprogramm. Im Anschluss soll die Fahrt dann zusammen weitergehen, bis zum Schlossgut Altlandsberg.

 

Einzigartige Natur- und Kulturlandschaft erwartet die Radler:innen

 

„Der Radring „RUND UM BERLIN“ führt über 330 Kilometer auf Radwegen, Landstraßen und Waldwegen nicht nur durch die Barnimer Feldmark, sondern auch durch die weiteren Regionalparks der Hauptstadtregion“, wie David Sumser, Mitarbeiter des Regionalparkvereins zu berichten weiß. Er ist den Radring im vergangenen Jahr komplett abgefahren und begeistert von einer, wie er sagt, „einzigartigen Natur- und Kulturlandschaft mit zahlreichen Wäldern und Seen“. Ein Entdeckertag per Rad sei genau das Richtige, um auf das vielfältige Angebot und den schützenswerten Freiraum direkt vor den Toren der Hauptstadt aufmerksam zu machen, so David Sumser.

 

Informationen zu den Treffpunkten und Abfahrtszeiten am 29. Mai sowie weitere Details zum Programm des Entdeckertags, auch in den anderen Regionen entlang des Radrings, sind demnächst hier zu finden.

 

Die 11 Etappen des Radrings „RUND UM BERLIN“, mit ihren bestens an den ÖPNV angebundenen Start- und Endpunkten, werden auf www.radring-rundumberlin.de beschrieben.

 

Weitere Infos

 

• Folgen Sie uns bei Instagram und teilen Ihre liebsten Orte auf dem Radring mit uns: www.instagram.com/radring.rundumberlin/
• Imagevideo auf Youtube: https://www.youtube.com/watch?v=Is7XuFrdIZ0
• Radring RUND UM BERLIN auf Komoot:
https://www.komoot.de/tour/333830015

 

 

Infomail zum Entdeckertag entlang der gesamten Route (Download)

Infoflyer zum Entdeckertag entlang der gesamten Route (Download)

 
 

Veranstalter

Dachverband der Regionalparks in Brandenburg und Berlin e.V.

Am Bahnhof 2
16356 Ahrensfelde

www.regionalpark.de

 

FB  Inst

1392310310sonja-moor-landbau_00

gartenbau_rusch_logo

jpm_4

sonnenhof_weneuchen_01