Herzlich willkommen im Regionalpark

Barnimer Feldmark

Link verschicken   Drucken
 

Ausflüge in die Region

Fahrradweg am Teichgraben (Altlandsberg)

 

Radtouren

 

Sportlich mit dem Fahrrad durch Wald und Feld oder auch nur eine gemütliche Runde am Nachmittag mit der Familie.

Einmal den weiten Blick über unendlich erscheinende Felder schweifen lassen, dann in grüne Wälder eintauchen, unterwegs historische Kirchen, Schlösser und Gutshäuser entdecken. Das alles bieten Fahrradtouren durch den Regionalpark.

 

Radfahrer an der Ahrensfelder Strafe

 

Radfernwandern

 

Zunehmender Beliebtheit erfreut sich der Urlaub auf dem Rad. Sei es die Wochentour von Berlin an die Ostsee oder die mehrwöchige Reise auf einem internationalen Fernweg. Die Regionalparkregion durchläuft der künftige Radfernweg "Rund um Berlin". In Hönow startet der Zubringer "ZR1" zum "Europaradweg R1" nahe Strausberg und in Bernau kann der "Radfernweg Berlin-Usedom" erreicht werden.

 

Feldweg bei Wesendahl

 

Wandern

 

Auch für Wanderfreunde hält der Regionalpark Barnimer Feldmark für jeden Geschmack etwas bereit: Sei es der an- spruchsvolle Weg für die Tages-wanderung oder auch nur der Rundweg um den See mit der Einkehr in eine Gastronomie. Vielleicht besuchen Sie auch einen Hofladen oder pflücken sich Ihr Obst für den Sonntagskuchen einmal selbst?

 

Löhmer Haussee

 

Spaziergänge

 

Auch dafür bietet sich die Regionalparkregion an.

Sei es der kurze Verdauungs- Spaziergang am Sonntag Nachmittag, der Ausflug mit der Verwandtschaft oder die längst fällige und immer wieder verschobene Tour durch den Lenné-Park, das Modelldorf Hirschfeld oder um den Löhmer Haussee mit einem anschließenden Bad im See.

 

Pilgergruppe am Jakobsweg

 

Pilgern

 

Seit Jahrhunderten pilgern Menschen zur Grabstätte des heiligen Apostels Jacobus. Ein ganzes Netz von Jakobswegen durchzieht Europa gen Satiago de Compostella.

Auch durch die Barnimer Feldmark zieht sich ein alter Pilgerpfad, auf dem man in der Region erste Pilgererfahrungen sammeln kann.

 

Skater in Aktion

 

Skaten

 

Eigens angelegte Skaterwege gibt es in der Barnimer Feldmark nicht. Die Skaterfreunde in der Region haben einige Radwegabschnitte mit relativ glattem Asphalt für sich entdeckt. Diese Wege werden auch von Fußgängern und Radfahrern genutzt und nicht regelmäßig gereinigt und gewartet. Ein hohes Maß an Vorsicht ist demzufolge angeraten.

 

Pferde bei Helenenau

Fotos: Lutz Weigelt

 

Reitwandern

 

"Das größte Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde", das behaupten seit ewigen Zeiten die Reiter. 

Die weite Landschaft der Barnimer Feldmark bietet sich förmlich an für ausgedehnte Reittouren. Reiterhöfe mit verschiedensten Angeboten laden sowohl zum gemütlichen Erkunden der Natur, zum Entspannen und auch zu sportlichen Ausritten ein.

 

 

1392310310sonja-moor-landbau_00

gartenbau_rusch_logo

jpm_4

sonnenhof_weneuchen_01